NotfallContainerKlinik

Nach unten

NotfallContainerKlinik

Beitrag  Marissa am 07.05.11 19:11

Nachdem mir klar wurde das havers ein paar patienten mehr mit bringen würde als ich
unter bringen kann, habe ich diese container gemietet....
Sie wurden aufgestellt und miteinander verbunden ich habe nie gedacht das ich diese not
unterbringungsstadt brauchen würde.
Ich habe sie irgendwann, mal gekauft, eingelagert und vergessen. bis gestern,
abend...
Rhym hat sich um alles gekümmert ... wie immer wenn mir die luft aus geht ...
avatar
Marissa
Moderator

Anzahl der Beiträge : 311
Anmeldedatum : 10.04.11
Alter : 39
Ort : Krefeld

Nach oben Nach unten

Re: NotfallContainerKlinik

Beitrag  Marissa am 07.05.11 20:15

wie ein general steht schwester elvira im gang und verteilt patienten ... in betten...
sie schaut mich an ... dankend.
Aber auch traurig... Ich geh zu ihr ... denn ich kannte die frau schon ewig ...
Ich nehme ihr das board aus der hand und reiche es ihrer stellvertreterin,
und schiebe sie in ein freies zimmer und mache die tür zu ...
Nehme sie dann einfach in den Arm... sie fängt an zu weinen ... denn sie weis
der druck nimmt ab und sie muss nicht mehr stark sein ...
die krise ist vorbei .. sie schnieft und weint einfach den stress aus...
Als es ihr besser geht ... sagt sie:

"Ich hätte nie gedacht das ich einmal bei den Brüdern unteschlupf finde, das ich so
dankbar bin! Das sie all die Zivilisten hier versorgen, ich dachte schon es ist aus
mit uns."

"Die Brüder würden das Volk nie im stich lassen, und ich meine familie nicht!
Wir schaffen das schon ... ich zähl auf ihre Kompetente hilfe, hier im refugium ist
rhym meine stellvertreterin und sie wohnt hier praktisch ... sie organisiert ihnen alles
was sie brauchen. aber wirklich alles!" ich zwinker... "geht es ihnen nun wieder besser?"


sie nickt....

Wir gehen wieder nach draussen und sie rasselt wieder mit dem Säbel. ihre schwestern
eilen um ihre anweisungen auszuführen...
Als sie sieht das auch eine Apotheke vorhanden ist, strahlen ihre augen denn ihr
wird klar das keiner iher patienten schmerzen leiden muss.

"Ich werde dann weiterer patienten rein holen ...!"

Das machen wir solange bis keiner mehr drausen ist, keiner beschwert sich das er zu mehreren in einem zimmer liegen muss. oder das er seinen nachbarn nicht mag denn alle sind froh das sie ein bett haben in dem sie schlafen können. oder sie in sicherheit sind....
es entsteht eine geschäftigkeit... wie in einem bienstock... wie früher ...

Ich beobachte die schwestern und freue mich ... ich bin aber immer noch müde und setze mich an den thresen und sortiere die provisorischen patienten akten ..



Zuletzt von Marissa am 07.05.11 20:58 bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet
avatar
Marissa
Moderator

Anzahl der Beiträge : 311
Anmeldedatum : 10.04.11
Alter : 39
Ort : Krefeld

Nach oben Nach unten

NotfallContainerKlinik

Beitrag  Havers am 07.05.11 20:40

Ich materialisiere mich auf den Gang des Containers und muß mich erst mal orientieren.
Ein Ameisenhaufen ist nichts gegen das was hir auf dem Gang los ist.Überall schwirren meine Schwestern mit Patienten und Versorgungswägelchen kreuz und quer.mein Auge erleidet eine absolute Reizüberflutung,bis ich endlich meinen Fluchtpunkt höre und dann auch sehe.

Schwester Elvira steht mitten in dem Getümmel und gibt laustarke Anweisungen .hinn und wieder macht sie ein Häkchen auf ihrem Klemmbrett.Warscheinlich hat sie dort ihren Schlachtplan ausgearbeitet.
Freudestrahlend gehe ich auf sie,hebe sie hoch und gebe ihr einen Dicken Schmatzer auf die Wange:
"Schwester Elvira,sie sind die beste !"und lasse sie vorsichtig wieder runter.
Sie sieht mich etwas verschüchtert an "Danke Dr. Havers"dreht sich um und zieht wieder eine Ernste miene,als sie bemerkt,das alle Augen auf uns gerichtet sind.
"Meine Damen,wir sind noch nicht fertig,aber es wäre schön,wenn wir bis sonnenaufgang dieses Chaos hier beseitigen könnten"sagt sie laut in die Stille.Wie auf Knopfdruck schwirrt der ameisenhaufen geschäftigt weiter.Ich suche in dem Gewühl nach Marissa.
avatar
Havers

Anzahl der Beiträge : 397
Anmeldedatum : 12.04.11
Alter : 39

Nach oben Nach unten

Re: NotfallContainerKlinik

Beitrag  Marissa am 07.05.11 20:50


Ich hacke auf dem Laptop rum sicher nicht optimal aber
es enthält ein abrechnungssystem. für eine arztpraxis jane hat
es genutzt ... sie meinte so würde sie bessere übersicht über die
patienten haben die sie für uns untersucht und betreut.

als havers wieder da ist geht er zu elvira und knuddelt sie ...
für einen augenblick, steht die welt still ...
dann fasst sich schwester elvira wieder und der bienenstock brummt wieder.

Ich muss lachen und freue mich das es havers gut geht ...
ich arbeite weiter ...
avatar
Marissa
Moderator

Anzahl der Beiträge : 311
Anmeldedatum : 10.04.11
Alter : 39
Ort : Krefeld

Nach oben Nach unten

Gontainer

Beitrag  Havers am 07.05.11 21:17

Ich entdecke Marissa an einer Art provisorischen Thresen?
Zwei alte Bananenkisten und eine ausgehangene Tür als Tischplatte.Als ich noch näher komme sehe ich das ihr Stuhl ein umgetrehter Mülleimer ist.
Irgend wie muß ich an Mc Giver denken und klappe lächelnd ihren Laptop zu.
Auf dem hat sie so wie so nur unkoordiniert mit den Fingern eingeprügelt,so das ich davon ausgehe,das es,-egal was es war so wie so nicht funktioniert hat.
Ich recke mich über den Thresen"Hallo Marissa,wie ich sehe,haben du und Elvira alles im Griff.
Ich denke sogar,das Elvira ohne uns auskommen würde,-Meinst du nicht auch?und setze mein Schuljungengrinsen auf.
avatar
Havers

Anzahl der Beiträge : 397
Anmeldedatum : 12.04.11
Alter : 39

Nach oben Nach unten

Re: NotfallContainerKlinik

Beitrag  Marissa am 07.05.11 21:27



Ich schaue auf als mir jemand den laptop zuklappt...
den ich beinahe gegen die wand geknallt hätte ...

Havers sieht mich an und fragt mich ob elvira
nicht alles allein hinkriegt.... er grinst ..

"Ähm, ich glaub schon. wahrscheinlich würde auch
das programm nach ihrer pfeife tanzen... was hast du
vor? "

avatar
Marissa
Moderator

Anzahl der Beiträge : 311
Anmeldedatum : 10.04.11
Alter : 39
Ort : Krefeld

Nach oben Nach unten

Container der Klinik

Beitrag  Havers am 07.05.11 22:12

Ich fasse Marissa an die Hand.
"Ich habe einen Bärenhunger und sag jetzt bitte nicht,das es dir nicht genau so geht,Schließlich bist du schwabger-da hat man jede Minute hunger.Ich sprche da aus Erfahrung.


Ähm .ich meine natürlich ich habe da so meine Erfahrungen mit meinen Patientinnen ."verbesser ich mich und dematerialisiere mich mit ihr in die Gemeinschaftsküche.
avatar
Havers

Anzahl der Beiträge : 397
Anmeldedatum : 12.04.11
Alter : 39

Nach oben Nach unten

Re: NotfallContainerKlinik

Beitrag  Marissa am 08.05.11 5:47


Ich komm garnicht dazu was zu sagen schon sind wir weg, automatisch. wie früher
schliesse ich mich an beim dematerialisieren ...
avatar
Marissa
Moderator

Anzahl der Beiträge : 311
Anmeldedatum : 10.04.11
Alter : 39
Ort : Krefeld

Nach oben Nach unten

Re: NotfallContainerKlinik

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten