Straßen und Seitenstraßen

Nach unten

Straßen und Seitenstraßen

Beitrag  Butch am 14.04.11 10:23

hack

Butch
Admin

Anzahl der Beiträge : 498
Anmeldedatum : 10.04.11

Nach oben Nach unten

Re: Straßen und Seitenstraßen

Beitrag  Xhex am 17.04.11 14:56


Ich habe John einfach vor vollendete tatsachen gestellt. Ich konnte ihm nicht sagen
Was los ist denn ich weis ja auch nichts. Die maschine schnurrt unter mir und ich
geniesse die vibrationen, der wind der an mir vorbei rauscht....
ich fahre schnell und prezise zum commodore tower.

avatar
Xhex

Anzahl der Beiträge : 116
Anmeldedatum : 16.04.11
Ort : Caldwell

Nach oben Nach unten

Re: Straßen und Seitenstraßen

Beitrag  Butch am 21.04.11 20:35

Langsam lasse ich den Escalade ausrollen und steuer ihn auf einen freien Parkplatz in der Trade Street. Ich schaue aus dem Fenster und beobachte die Leute die in Scharen Richtung Screamers und Iron Mask strömen. Immer noch bin ich stocksauer auf Wrath und verstehe bis jetzt nicht was er eigentlich von mir wollte, als ob ich V sein Therapeut bin, ich glaube es gibt niemanden auf der Welt der seinen Geist durchblicken kann - selbst ich nicht obwohl wir uns so nahe stehen. Er öffnet sich niemanden.

Wütent boxe ich mit der Faust gegen die Amatur die sogleich einen Riss bekommt, der sich quer durch das Plastik zieht. Trotz 200milen pro Stunde entlang rasen auf dem Highway und laut donnernden Tönen von Slipknot hat sich meine Laune nicht gebessert.

Eine ganze Weile sitze ich noch im Auto und denke nach, nehme dann meine Red Sox Kappe, gebe mir einen Ruck und steige aus dem Auto. Mit wachem Blick gehe ich die Straßen entlang auf der Suche nach dem stinkendem Abschaum, ich brauche etwas auf das ich einschlagen kann.

Butch
Admin

Anzahl der Beiträge : 498
Anmeldedatum : 10.04.11

Nach oben Nach unten

Re: Straßen und Seitenstraßen

Beitrag  Butch am 21.04.11 21:10

Als ich am Mc Grinders vorbei laufe ziehe ich meine Kappe tiefer ins Gesicht, etliche Dienstwagen aus dem Police Department stehen davor, ich kenne jeden einzelnen und die Fahrer dazu.
Gedankenverloren laufe ich an einer Seitenstraße vorbei - stoppe sofort wieder und gehe drei Schritte zurück. Wie modrige ätzende Säure steigt mir das Odeur der Lesser in die Nase.

Automatisch wandern meine Hände zu den Dolchen unter meiner Jacke und ziehe sie hervor. Zielsicher und entschlossen gehe ich tiefer in die Dunkelheit, Vorfreude auf Kampf macht sich in meinem Körper breit, Adrenalin schießt in mein Hirn. In einer unbeleuchteten Ecke neben einen Müllcontainer steht ein Lesser. Dieses ätzende Zusammengehörigkeitsgefühl macht sich in mir breit, noch mehr verspüre ich das Gefühl dem Bastard meine Dolche sonstwohin zu rammen.

Frech ginst das Dreckschwein mich an: " Ach, der Zerstörer höchtpersönlich, wie komm ich denn zu der Ehre?"

"Welche Ehre? Das zeig ich dir gleich, indem ich dir . . ."
Ein stechen in meiner Halsschlagader macht sich breit, meine Hand wandert an meinen Hals und ich ertaste ein Plasikgegenstand, ziehe es heraus . . .
Oh Fuck.
In der Hand halte ich eine Betäubungsspritze mit der man normalerweise einen Bullen niederstreckt, und wäre das nicht so eine verfuckte Situation, würde ich vielleicht über meinen Gedanken lachen.

Taubheit macht sich in meinen Beinen breit, meine Knie klappen zusammen und scheppernd fallen meine Dolche zu Boden als ich mich mit den Händen auffange. Immer dichter werdender Nebel verschleiert meine Wahrnehmung. Weit reiße ich meine Augen auf um sie zum arbeiten zu überreden.
Ohne Erfolg.
Scheiße., ist mein letzter Gedanke als mein Gesicht auf den Pflastersteinen aufschlägt und ich in die Bewußtlosigkeit treibe.

Butch
Admin

Anzahl der Beiträge : 498
Anmeldedatum : 10.04.11

Nach oben Nach unten

Re: Straßen und Seitenstraßen

Beitrag  Rhage am 22.04.11 22:36

Als ich aus dem Gebäude komme, wird mir klar, dass es ein Krankenhaus war.
Warum ich dort war? Keine Ahnung.

Jetzt laufe ich verwirrt, ohne Gedächtnis, durch die Straßen von wer weiß wo?
Die anderen Passanten springen mir panisch aus dem Weg.
Anscheinend haben sie noch nie jemanden gesehen, dem wer weiß was passiert ist?
Aber darum kann ich mich jetzt nicht kümmern.
Ich muss mich wieder erinnern.
Wer bin ich?

Während ich durch die Straßen irre, hoffe ich immer noch, dass mir irgend etwas bekannt vorkommt und ich mich an irgend etwas erinnere. Aber nach einigen Stunden, habe ich die Hoffnung schon langsam aufgegeben. Und schon allmählich wird es hell.
avatar
Rhage

Anzahl der Beiträge : 431
Anmeldedatum : 11.04.11
Ort : Anwesen

Nach oben Nach unten

Re: Straßen und Seitenstraßen

Beitrag  Wrath am 23.04.11 10:37

Eilig laufen Meschen verängstig an mir vorbei.. Wer könnte es Ihnne verübeln? Ein verwirrter Vampir, halb naxckt, ohne Gedächnis.. Keine gute Kombo..
"Rhage.. Rhage... !" ich kann Ihn sehen.. torkelnd und schlingernd läuft er die Trad runter.. fasst sich an den kopf.. läuft weiter...

Ich gebe Gas und renne Ihm hinterher..
Vorsichtig lege ich ihm die Hand auf die Schulter.. "Rhage...?"
avatar
Wrath

Anzahl der Beiträge : 261
Anmeldedatum : 14.04.11

Nach oben Nach unten

Re: Straßen und Seitenstraßen

Beitrag  Rhage am 23.04.11 12:43

Erschrocken fahre ich umher und schlage dabei die Hand weg, die mir jemand auf die Schulter gelegt hat.
Als mein Blick auf den Kerl fällt, werde ich blass und meine Augen weiten sich.
Der Typ sieht nicht sehr freundlich aus.

Er überragt mich um gute 20 Zentimeter, gegen ihn wirke ich wie ein Zwerg.
Er ist gebaut wie ein Cornetto und ist komplett in schwarzes Leder gekleidet.
Er hat lange schwarze Haare, die ihm bis auf seine Hüfte reichen und er trägt eine schwarze Panoramasonnenbrille. Mitten in der Nacht.

Vielleicht ist es ein Kopfgeldjäger oder noch schlimmer, ein Auftragskiller.
Denn so sieht er aus.
"E...es tut mir leid", ich hebe abwehrend die Hände, "Egal was ich gemacht habe, es tut mir leid"
Man, wenn ich mich nur erinnern könnte.

Ich sehe mich hektisch um. Ob ich weglaufen könnte?
Ich blicke nach links und nach rechts, aber es sind fast keine Menschen mehr auf den Straßen.
Nur Penner, Nutten und ein paar Freier.
Niemand, der mir zur Hilfe kommen würde.

Egal. Wenn der Typ vorhat mich zu töten, dann wird er es machen.
Aber ich werde es ihm nicht leicht machen.
Ich drehe mich um und fange an zu laufen, so schnell wie mich meine Füße tragen können.
avatar
Rhage

Anzahl der Beiträge : 431
Anmeldedatum : 11.04.11
Ort : Anwesen

Nach oben Nach unten

Re: Straßen und Seitenstraßen

Beitrag  Wrath am 23.04.11 18:07

Rhage dreht sich um und rennt wie gebissen davon..
Ich hebe die Arme.. "Ach komm schon Hollywood.. das is doch albern... ! " ich lasse die Arme fallen und seufze...
"Scheiße, is das.." knurre ich und gebe Gas. Wie gut, das Rhage vergessen hat das er Vampir ist und viel schneller laufen kann´, als er sich jetzt vorstellt... So ist es nur eine Frage von wenigen Minuten, bis ich ihn wieder eingeholt habe

Ich schaue links und rechts von mir.. Nutten, Penner.. denen wird man wohl kaum die Geschichte vom Großen Schwanzen Mann mit Bestzeit auf 2000 m glauben...

Ich falle in leichten Trab und werde immer schneller, bis ich meine Beine nur noch verschwommen sehen kann..
Keine 2 Minuten habe ich Rhage eingeholt und laufe nun gemütlich neben ihm her..

Rhage zuckt schrecklich zusammen und beschleunigt seine Schritte...
Ich halte locker mit..
"Rhage.. komm schon, wäre ich ein Killer, wärst Du schon tot- und mein Junge.. das wird passieren, wenn wir hier nicht schnell verschwinden..."
Rhage sieht mich aus großen Augen an....und wird endlich langsamer
avatar
Wrath

Anzahl der Beiträge : 261
Anmeldedatum : 14.04.11

Nach oben Nach unten

Re: Straßen und Seitenstraßen

Beitrag  Rhage am 23.04.11 18:13

Ich renne panisch davon, doch meine Panik steigt immer mehr, als der Typ mich einholt und locker neben mir läuft, egal wie schnell ich werde. Er redet mich dauernd mit Rhage an, kann es sein, dass das mein Name ist?

Was er zu mir sagt, klingt logisch, bis auf den letzten Satz.
Ich sehe ihn an und werde schließlich langsamer, bis ich komplett zum stehen komme.

"Wir kennen uns?", frage ich unsicher, "Und diese Typen im Krankenhaus?"
Sein Gesicht bringt keinerlei Erinnerungen, das einzige was ich mich frage, warum trägt der Typ in der Nacht eine Sonnenbrille?
avatar
Rhage

Anzahl der Beiträge : 431
Anmeldedatum : 11.04.11
Ort : Anwesen

Nach oben Nach unten

Re: Straßen und Seitenstraßen

Beitrag  Wrath am 23.04.11 18:20

"Ja Rhage, in der Tat, wir kennen uns- wenn es Dir möglich wäre in die Andere Richtung zu rennen, dort wartet Fritz mit dem Auto,,
Ich werde Dir Alles erklären, Wer Du bist, Wer ich bin... Die Männer im Krankenhaus, waren oder besser sind Deine Brüder. Der bewustlose ist Vishous und der mit der Narbe ist Zsadist...
Kehr verdammt.. jetzt halt schon an- das ist ziemlich albern.. !! Ich will und werde Dir nichts tun. Aber gleube mir, WIR müssen hier weg und das pronto.. und so wie ich Dich kenne, hast Du n Mörder Hunger..."

Rhage wird langsamer und bleibt letzten Endes stehen..
Ich nehme mein Handy raus..

"Fritz? Trade Ecke 5th.. Und beeil dich- es wird hell...!"
avatar
Wrath

Anzahl der Beiträge : 261
Anmeldedatum : 14.04.11

Nach oben Nach unten

Re: Straßen und Seitenstraßen

Beitrag  Rhage am 23.04.11 18:33

In meinem Kopf bilden sich tausend Fragen. Aber meine erste ist mal, "Wer ist Fritz?", woher weiß er überhaupt wo ich bin? Na toll, noch mehr Fragen in meinem Kopf.
Langsam habe ich das Gefühl, mein Schädel platzt.

Dann spricht der Riese weiter und überrascht gebe ich von mir, "Meine Brüder?", durch dieses Wort, bleibe ich abrupt stehen. "Von wie vielen Väter bitte, die sehen mir nicht mal ähnlich"
Ich sehe den riesen Typ an und schüttel den Kopf, "Nein, eigentlich nicht", gebe ich ehrlich zu.

Ich beobachte ihn, während er das Handy nimmt und anscheinend Fritz anruft.
Was hat der Kerl immer nur damit, dass es hell wird.
Auf die Erklärung bin ich mal gespannt.

Kurze Zeit später kommt auch schon eine Limousine und ein alter Chauffeur steigt aus, in eine Livre gekleidet.
Er sieht eher aus wie ein Butler, was mir die nächste Frage bringt, "Sind wir reich und sind wir auch Brüder?", verwirrt steige ich in die Limousine.
avatar
Rhage

Anzahl der Beiträge : 431
Anmeldedatum : 11.04.11
Ort : Anwesen

Nach oben Nach unten

Re: Straßen und Seitenstraßen

Beitrag  Wrath am 23.04.11 18:48

"Nein Rhage.. nicht leibliche Brüder... Aber das erkläre ich dir in Ruhe, wenn wir zu Hause sind..!" wenn ich ihm hier im auto was von Bruderschaft und Vampiren erzähle..Dreht der mir hier nur den Wagen auf links und wir würden geröstet.

"Fritz ist unser Ober Dog... Butler,...
Naja, reich?? Wie viele Nullen vor dem Komma sind reich bei der..? Also sagen wir so, wenn Du Dir ein neues Auto kaufen willst, nimmt Du Deine Goldene AMEX und dann ist gut... Also, ich schätze, Ander würden und als Scheiß-Reich bezeichnen...!
Aber bitte," ich hebe beschwichtigend die Hände" ruh Dich jetzt bitte erstmal aus, Du naja Ihr hattet ne schreckliche Nacht" ich sehe aus dem Fenster.. "ich hoffe nur Vishous kommt durch!" sage ich mehr zu mir selbst...
avatar
Wrath

Anzahl der Beiträge : 261
Anmeldedatum : 14.04.11

Nach oben Nach unten

Re: Straßen und Seitenstraßen

Beitrag  Rhage am 23.04.11 19:02

"Was ist das überhaupt für ein Name? Rhage", wiederhole ich und sehe den Typen wieder an, "Wie heißt du eigentlich? Lethal?", ich grinse breit. Denn er sieht aus, wie wenn er tödlich ist.

"Was heißt nicht leibliche Brüder? Bin ich in einer Sekte?", ich sehe den Kerl mit großen Augen an.

Als er von Fritz erzählt, sehe ich ihn noch verwunderter an, "Sag bloß, ein Hund kann Auto fahren?", was rede ich da eigentlich für einen Blödsinn. Ich muss echt ordentlich eine auf den Deckel bekommen haben.
Dann steigt auch schon der Butler aus und öffnet mir die hintere Türe zum einsteigen.

"Okay", stimme ich ihm zu und lasse mich in die Sitze der Limousine sinken. "Ich hoffe auch", sage ich, obwohl ich noch nicht mal genau weiß, wer Vishous ist, aber ich hoffe, dass ich ihn noch kennen lernen darf.
Ich beobachte eine Weile die Gegend, bis ich meine Augen schließe und einschlafe.
avatar
Rhage

Anzahl der Beiträge : 431
Anmeldedatum : 11.04.11
Ort : Anwesen

Nach oben Nach unten

Re: Straßen und Seitenstraßen

Beitrag  Wrath am 23.04.11 19:18

"Nein, Du Klugscheisser.. keine Sekte.. Wie gesagt ich erklär Dir alles wenn wir zu Hause sind... !" schnappe ich.. Unverschämt bleibt unverschämt...
"Bei Gott ich hoffe auch das Du Vishous kennen lernst..ich hoffe es auch!".. murmel ich vor mich hin.. da ist Rhage schon eingeschlafen..

"Fritz, gib Gas... Scheiß auf den Verkehr... " lache ich und Fritz beschleunigt...
avatar
Wrath

Anzahl der Beiträge : 261
Anmeldedatum : 14.04.11

Nach oben Nach unten

Re: Straßen und Seitenstraßen

Beitrag  Payne am 28.04.11 20:48

Nachdem ich das Screamers verlassen hab, streuner ich etwas durch die Straßen. Meine Gedanken schweifen immer wieder ab...zu Manny...Es ist doch alles verzwickt...sehr sogar...
Gedanken versunken lauf ich durch die Straßen, als mir ein Duft in die Nase stieg. Talkum!!
"Verdammte scheiße die Lesser fehlen mir jetzt auch noch", murmel ich leicht seufzend auf.
Plötzlich tauchen zwei vor mir auf, langsam heb ich mein Kopf an und grins die beiden an.

"Wenn haben wir den da. Da lohnt sich mein Abend ja doch noch."
Die Lesser blicken mich an und gehen weiter auf mich zu.
"Kleines halt die Schnauze. Wir werden uns nun mal wirklich unterhalten."
Ein fieses Lachen entfuhr dem Lesser dabei.

Ich bin wirklich ziemlich unbeeindruckt, wobei meine Hände zu meiner Waffe gleitet und die andere zu meinem Messer welches in meinem Schuh versteckt ist.

"Ah ah ah", murmelt der Lesser. "Das solltest du nicht tun Liebes"

"Ach soll ich das Arschloch", knurr dabei etwas auf.

Eine der beiden stürzt sich auf mich, dabei weich ich aus und verpass ihm ein Schuss direkt in den Kopf. eilig renn ich zu ihm herüber und stech ihm ein Messer in die Brust. Ein heller Lichtblitz erstrahlt und ich halt mir die Hände vor die Augen.

Dabei hab ich den anderen völlig ausser acht gelassen, dieser packt mich an meinen Haaren und zerrt mich über den Boden. Ein tiefes Knurren entfuhr meinen Lippen und ich trett ihm die Beine weg, doch bevor er auf dem Boden landet zieht er ein messer und rammt mir dieses mit voller Wucht in den Oberschenkel. Ein lauter Schrei entfuhr meinen Lippen und meine Miene verfinstert sich.

"Das hättest du besser nicht tun sollen!", geb ich leicht knurrend von mir.

"Ach nein hätte ich nicht Süße. Was willst du mir nun anhaben? Mich etwa auch töten"

Innerliche Wut stieg in mir auf, diese drecks Lesser, sie können es nicht lassen. Am liebsten würde ich sie ausroten doch das würde nicht funktionieren wer weiß was dann für eine neue Gefahr auf uns warten würde.

Ich stürm auf ihn los, wobei ich die Schmerzen in meinem Bein verdränge. Es endet in einem totalen Kampfszenario. Am Ende gewinn ich und schick diesen Bastard wieder zu Omega zurück.

Als ich fertig bin, lehn ich mich an eine der Hauswände. Mein Atem rast förmlich. Mein Blick senkt sich zu meinem Knie. "Verdammte scheiße", stoß ich mit einem zischen aus, als ich das Messer herauszog. Hastig reiß ich den Ärmel meiner Jacke ab und versuch es so gut wie es geht abzubinden. Doch das wird nicht reichen. Das einzige was mir gerade in den Sinn kommt ist das ich ganz schnell zu Havers muss, sonst kann ich mein Testament machen und weiß jetzt schon das ich von Vishous und Manny ein fetten Arschtritt kassieren werde.
Schwerfällig arbeite ich mich hoch und wank die Straßen entlang Richtung Klinik, den materialisieren war gerade nicht drin.
avatar
Payne

Anzahl der Beiträge : 86
Anmeldedatum : 14.04.11
Ort : Cadwell

Nach oben Nach unten

Re: Straßen und Seitenstraßen

Beitrag  Rhage am 29.04.11 19:12

Plötzlich tauche ich mitten in einer Seitenstraße auf. Scheiße was war denn das?
Doch ich kann mich jetzt nicht darum kümmern, denn sofort verkrampft sich mein Magen wieder.
Es sind solche Schmerzen, dass ich glatt töten würde, damit sie aufhören.

Ich torkle wie ein Betrunkener auf die Hauptstraße, meine Fänge sind noch immer ausgefahren.
Auf der Straße stoße ich mit einer Frau zusammen und halte mich an ihr fest. Sofort fängt sie an zu schreien.
Oh man, die Frau riecht gut.
avatar
Rhage

Anzahl der Beiträge : 431
Anmeldedatum : 11.04.11
Ort : Anwesen

Nach oben Nach unten

Re: Straßen und Seitenstraßen

Beitrag  Vishous am 29.04.11 19:51

Ich tauche Wenige Sekunden später bei Rhage auf.
"Rhage.. man Alter, was machst Du denn hier? "ich kann es nicht fassen,
Ich muss Ihn so schnell es geht von der Strasse weg bekommen

_________________
avatar
Vishous
Admin

Anzahl der Beiträge : 647
Anmeldedatum : 10.04.11
Alter : 39
Ort : Höhle

http://blackdagger.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Straßen und Seitenstraßen

Beitrag  Rhage am 29.04.11 19:59

Ich fauche laut, während die Frau weiterhin schreit. Zum Glück sind keine anderen Passanten auf der Straße.
Und selbst wenn, sie hätten viel zu viel Angst vor mir.

Meine Schmerzen sind schon fast unerträglich und auch das Geschrei der Frau macht es nicht besser.
Ich bekomme nicht einmal mit, dass Vishous ebenfalls hier auftaucht.
Ich höre nur das Rauschen ihres Blutes in meinen Ohr.

Langsam greife ich nach ihrem Kopf und biege ihn zur Seite, sofort tritt ihre Hauptschlagader heraus.
Die Schmerzen müssen bald aufhören, sonst stirbt diese Frau jetzt und hier.
avatar
Rhage

Anzahl der Beiträge : 431
Anmeldedatum : 11.04.11
Ort : Anwesen

Nach oben Nach unten

Re: Straßen und Seitenstraßen

Beitrag  Vishous am 29.04.11 20:10

Ich packe Rhage am Kragen und ziehe Ihn von der Menschenfrau weg.
"Hast Du denn Verstand verloren?" ich fluche, als Rhage sich um dreht und wie wahnsinnig auf mich ein Prügelt.
Geschickt weiche ich den meisten seiner Schlägen aus.."Rhage, beruhig Dich.. Ich will dir nicht weh tun. Aber Du musst Dich beruhigen.!!" Wenn er sich jetztr verwandelt, sind wir alle am Arsch..
"Man, wenn Du hunger hast, warum hast Du nichts gesagt?? Ich hätte dich doch Kyra gebracht!" Donnert kracht seine Faust in meinem Kiefer, ..Das reicht nun wirklich. Scheiß drauf. ich fange an seine Schläge zu parrieren und selber welchen zu landen.

_________________
avatar
Vishous
Admin

Anzahl der Beiträge : 647
Anmeldedatum : 10.04.11
Alter : 39
Ort : Höhle

http://blackdagger.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Straßen und Seitenstraßen

Beitrag  Rhage am 29.04.11 20:20

Jemand packt mich und zieht mich von der Frau weg und die Frau läuft panisch weg.
Ich drehe mich um, fauche und prügel sofort los.
Niemand trennt mich von dem was ich brauche. Die Schmerzen in meinen Magen machen mich verrückt.

Meine Haut kribbelt, ich lasse meinen Nacken zwei mal knacken. Einmal links, einmal rechts.
Dann trifft mich eine Faust mitten auf den Kiefer.
Ich taumel einige Schritte zurück, sehe kurz nach der Frau, die gerade um eine Ecke verschwindet, ehe ich wie eine Dampflok losstürme und in den Infight gehe.

Wie ein Irrer schlage ich zu.
avatar
Rhage

Anzahl der Beiträge : 431
Anmeldedatum : 11.04.11
Ort : Anwesen

Nach oben Nach unten

Re: Straßen und Seitenstraßen

Beitrag  Vishous am 29.04.11 20:25

"Rhage,,. verdammt. Alter das tut mir jetzt sehr leid." ich renne hinter Rhage her schmeiße mich auf Ihn und zieh ihm mit der Knarre eine über.. Bewusstlos sackt er zusammen..

"Was ist??" herrsche ich Passanten an, die wie angenagelt stehen geblieben sind..

_________________
avatar
Vishous
Admin

Anzahl der Beiträge : 647
Anmeldedatum : 10.04.11
Alter : 39
Ort : Höhle

http://blackdagger.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Straßen und Seitenstraßen

Beitrag  Rhage am 29.04.11 20:32

Während ich renne, spüre ich plötzlich einen Schlag auf dem Kopf und sofort sacke ich bewusstlos zusammen. Die Lichter gehen aus, Elvis hat die Bühne verlassen.

Plötzlich schießen Bilder durch meinen Kopf.
Von einer Höhle... Männer die nackt herum stehen... ein Altar mit einem Schädel...
Ein Ritual...

Dann wird alles schwarz und ich bekomme nichts mehr mit.
avatar
Rhage

Anzahl der Beiträge : 431
Anmeldedatum : 11.04.11
Ort : Anwesen

Nach oben Nach unten

Re: Straßen und Seitenstraßen

Beitrag  Vishous am 29.04.11 20:36

Ich lade mir Rhage auf die Schulter.."Alter du kommst auf Diät, das schwöre ich Dir! Sobald wir zu Hause sin, ist das Schlemmer Leben vorbei. du wiegst mehr als n Klein Laster.." Schnell bieg ich mit Rhage auf den Schulter in ne Seiten strasse ein um mich mit Ihm zu demat. Keuchend konzentriere ich mich...

_________________
avatar
Vishous
Admin

Anzahl der Beiträge : 647
Anmeldedatum : 10.04.11
Alter : 39
Ort : Höhle

http://blackdagger.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Straßen und Seitenstraßen

Beitrag  Rhage am 03.05.11 18:18

Ich laufe auf der Trade Street entlang und suche den Escalade des Bullen.
Mann, die Zeit drängt.

Endlich entdecke ich ihn.

Als kein Passant in der Nähe ist, haue ich mit meinen Ellenbogen ein Loch in die Beifahrerseite, öffne die Tür und steig ein. Ich krabbel auf den Fahrersitz und hole die Kabeln unter dem Armaturenbrett hervor.
Es dauert etwas, aber schließlich habe ich ihn kurzgeschlossen und fahre zu Havers Klinik.
avatar
Rhage

Anzahl der Beiträge : 431
Anmeldedatum : 11.04.11
Ort : Anwesen

Nach oben Nach unten

Re: Straßen und Seitenstraßen

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten