Schlafzimmer

Seite 1 von 3 1, 2, 3  Weiter

Nach unten

Schlafzimmer

Beitrag  Butch am 14.04.11 18:50

Wie ein Trottel sitz ich auf dem Bett und schaue Marissa hinterher wie sie ins Bad verschwindet.
Nicht wie ein Trottel, ich bin einer.
Aber die ganze Situation überfordert mich total, schon allein der Gedanke das hier kleine O`Neals rum springen lässt mich in Panik ausbrechen.
Oh Gott, Scheißwindeln . . . rumgebrülle . . .

Ratlos reibe ich mit den Händen über mein Gesicht und höre zu wie Marissa nebenan sich die Seele aus dem Leib kotzt.
Das ging aber schnell.

Eine Weile starre ich die Wand gegenüber an. Gebe mir dann einen Ruck und schaue nach Marissa.

Butch
Admin

Anzahl der Beiträge : 498
Anmeldedatum : 10.04.11

Nach oben Nach unten

Re: Schlafzimmer

Beitrag  Marissa am 14.04.11 19:08

Ich heute und kotz mir die seele aus dem Leib. Das hast du wieder ganz toll
hinbekommen Marissa. Der einzigste Kerl der dich abgöttisch liebt und dich je
haben wollte. Der sitzt da mit panischer Angst davor das er ein Kind bekommt.
In
mir formt sich ein entschluss.

Als der würge reiz aufhört stehe ich auf spüle mir den Mund aus und gehe ins SChlafzimmer.

"Ich werde dich damit nicht belasten, ich habe nicht damit gerechnet das es so schnell
geht. Aber ich werde dich zu nichts zwingen was du nicht willst, ich werde auch ohne
dich klar kommen. Falls ich schwanger bin, glaub mir ich bin die letzte die dir etwas
auf drängt was du nicht willst! Ich gehe... "


Ich gehe ins Ankleide zimmer und nehme mir einen koffer. lege ihn auf einen Stuhl und fange
an Sachen aus dem Schrank zu nehmen ... Butch tat nichts um mich unzustimmen oder mich
aufzuhalten. Also sah ich mich in meinem Entschluss bestätigt....
Schuhe, Hosen, Pullover und alles was ich brauchte landeten im Koffer.

Ich ging noch mal ins Bad um meine Kosmetik sachen zu holen ...
avatar
Marissa
Moderator

Anzahl der Beiträge : 311
Anmeldedatum : 10.04.11
Alter : 39
Ort : Krefeld

Nach oben Nach unten

Re: Schlafzimmer

Beitrag  Butch am 14.04.11 19:47

Auf dem Weg zum Bad kommt Marissa mir schon wieder entgegen und hält mir einen Vortrag.

. . . auf drängt was du nicht willst! Ich gehe... "

Ich werfe die Hände in die Luft.
"Was? Wo willst du denn hin?"

Bis vor einer halben Stunde haben wir gepoppt wie die Weltmeister und schon hat sie den Koffer in der Hand.
"Süße wo willst du denn hin, Mann verdammt, versteh mich doch."
Immer noch nackt stehe ich wie der letzte Arsch im Schlafzimmer.


Zuletzt von Butch am 20.04.11 19:51 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet

Butch
Admin

Anzahl der Beiträge : 498
Anmeldedatum : 10.04.11

Nach oben Nach unten

Re: Schlafzimmer

Beitrag  Marissa am 14.04.11 20:02


Ich bleibe stehen und nun Platzt mir der Kragen.

"Ich soll dich verstehen? Ich soll dich verstehen?
Hast du eine Ahnung wie oft ich das tue? Meinst du ich habe das geplant?
Ich gehe zum Nachtisch, ziehe die Schublade auf und halte ihm
das Morphium notfallset hin. Ich bin 350 Jahre alt ich weis wie es ist
Triebig zu sein ohne partner. Nur diesmal war es anders, es hat mich
praktisch überrannt! Ich wollte nicht das das passiert, auch die eventuellen
Kosequenzen nicht, aber ich bin dir auf keinen fall eine Last.
Die du nicht willst, ich muss hier raus.
Sonst sag ich noch sachen die ich später bereue!"

Ich renne ins Bad schmeisse meine Kosmetiktasche in den Koffer.
Fasse ihn an den Henkel ....

Butch rennt mir nackt wie er ist hinter her ....

Ich schaue ihn an mit Tränen in den Augen ... "Es tut mir leid das habe ich nicht gewollt"

Ich schliesse die augen und konzentriere mich und dematerialisiere mich...
avatar
Marissa
Moderator

Anzahl der Beiträge : 311
Anmeldedatum : 10.04.11
Alter : 39
Ort : Krefeld

Nach oben Nach unten

Re: Schlafzimmer

Beitrag  Butch am 14.04.11 20:16

Eh ich noch was sagen kann, hat sich Marissa schon verpufft.

"Verdammter, verfluchter Scheißdreck . . . so ein Mist, "
brülle ich laut und trete vor Wut gegen den Stuhl neben mir der gleich gegen die Wand prallt und in tausend teile zerspringt.

Splitternackt stehe ich da und fluch vor mich hin, der Raum ist immer noch eingehüllt von meinem Bindungsduft und Sex.
Ich muss hier raus . . .
Irgendwoher vom Kleiderstapel krame ich eine Shorts hervor, ziehe sie mir über den Arsch und verlasse das Zimmer mit knallender Tür.

Butch
Admin

Anzahl der Beiträge : 498
Anmeldedatum : 10.04.11

Nach oben Nach unten

Re: Schlafzimmer

Beitrag  Butch am 15.04.11 22:03

"Sind wir denn hier im Irrenhaus? Die Frauen hauen alle ab, V vögelt gleich ne Auserwählte . . . "
Ich setzt mich auf die Kante des Bettes und raufe mir die Haare.
Das ist doch zum verrückt werden.
Marissa sitzt wahrscheinlich im Refugium und heult sich die Augen aus.
Was bin ich für ein Idiot.
Ein riesen Arschloch.

Mit einem Satz springe ich vom Bett hoch, ziehe mir die nasse Shorts aus und krame im Schrank nach neuen Sachen.
Ich krame mir einen Anzug von Valentino hervor und streife mir ein Hemd von Ralph Lauren über. Zum Schluß noch ein paar Gucci Treter.

Schon bin ich auf dem Weg zur Tür, da fällt mir noch ein das ich mich erstmal im Spiegel betrachten muss.
Kein schöner Anblick.
Zerzaustes Haar, Augenränder bis zum Kinn, und wahrscheinlich stinke ich wie ne Schnapsbrennerei.
Scheiß drauf.
Ich krame mir ein Kaugummi aus der Tasche und mache mich auf den Weg zur Garage.

Butch
Admin

Anzahl der Beiträge : 498
Anmeldedatum : 10.04.11

Nach oben Nach unten

Re: Schlafzimmer

Beitrag  Butch am 18.04.11 20:55

Immer noch muss ich über Havers lachen als wir wieder im Schlafzimmer sind. Ich kann es garnicht fassen das dieser versnobte Arzt zur Flasche gegriffen hat, das war bestimmt Wrath`s verdienst.

Ich ziehe Marissa hinter mir her ins Zimmer. Fest drücke ich sie an mich. Sauge ihren Meeresduft tief ein, so das sich meine Brust hebt und senkt.

"Marissa, es tut mir leid. Wir stehen das zusammen durch. Auch wenn ich riesige Angst habe dich zu verlieren."
Sanft gebe ich ihr einen Kuss. Berühre ihre zarten Lippen, streiche leicht darüber.

Meine Hände streichen über ihr Haar und vergraben sich darin.

Butch
Admin

Anzahl der Beiträge : 498
Anmeldedatum : 10.04.11

Nach oben Nach unten

Re: Schlafzimmer

Beitrag  Marissa am 18.04.11 21:08


Ich streichel Butch durchs Haar als er mich küsst...
Ich geniesse ihn und seine Wärme, die sich in mir ausbreitet.
Wie geschmolzene Lava die mich von innen wärmt. mit dem
Wissen das mich dieser Mann egal wie sehr wir uns in der
Wolle haben, oder wir Meinungsverschiedenheiten haben.
Mich Niemals im Stich läßt...
Schlinge meine Arme um seinen Nacken...

Als er mich Atem holen läßt...

"Ich liebe dich! Weil du so bist wie du bist! Wir schaffen
das zusammen! Als erstes werde ich Havers anrufen das wir
einen Termin bekommen damit er mich untersucht! Dann wissen
wir mehr!"
avatar
Marissa
Moderator

Anzahl der Beiträge : 311
Anmeldedatum : 10.04.11
Alter : 39
Ort : Krefeld

Nach oben Nach unten

Re: Schlafzimmer

Beitrag  Butch am 18.04.11 22:10

Wieder muss ich lachen.
"Ja wenn er irgendwann aus seinem Koma erwacht, sicher."

Ich streiche uns beiden die Sachen ab, lasse sie achtlos auf den Boden fallen und führe meine Frau zu unserem Bett.
Beide legen wir uns hinein, eng umschlungen kuscheln wir uns aneinander und geniesen die Nähe und die Wärme.

Irgendwie werden wir das alles auf die Reihe kriegen, aber die Sorge um meine Frau kann ich nicht verdrängen.
"Ich liebe dich." Flüstere ich leise in ihr Ohr.
Doch sie ist schon eingeschlafen und hört es nicht mehr, die ganze Sache hat sie fix und fertig gemacht.
Zärtlich drücke ich ihr einen Kuss auf die Stirn, bette meinen kopf neben ihren und schlafe kurz danach auch ein.

Butch
Admin

Anzahl der Beiträge : 498
Anmeldedatum : 10.04.11

Nach oben Nach unten

Re: Schlafzimmer

Beitrag  Marissa am 20.04.11 20:09


als ich wach werde .. spüre ich Butch. ich streichel sein gesicht und küsse
ihn saft. stehe dann auf gehe ins bad, ziehe mich aus und stelle mich unter die dusche.

Ich spüre wie das heisse wasser auf meine haut prasselt.
Meine muskeln massiert, an ihnen runter gleitet und die haut streichelt...

Ich frage mich, was ich Havers sagen sollte am telefon wo jane weg war.
Blieb nur er, ich habe mich praktisch gestern entblößt. ich habe angst
was er sagen wird. wir haben beide soviel fehler gemacht.


Ich wasche meine haare dann seife ich mich ein ...
dann lass ich noch eine weile das wasser über mich laufen.
steige dann aus der duschen und wickel mich in ein handtuch ...

ich gehe leise ins ankleidezimmer und ziehe mich an .... heute wähle
ich, baumwollwäsche. eine schwarze jeans und einen blauen pullover.
ich will nicht das havers mich für leichtlebig hält, verdammt ich mach mir
immer noch gedanken darüber was er von mir hält !


Ich trete ins schlafzimmer und sehe das butch noch schläft ich nehme mein telefon
und mache den wohl wichtigsten anruf meines lebens


"Hallo havers, ich bin´s. hmm ja also ich wollte dich fragen ob wir in die klinik kommen
können . ich war doch triebig und *ich seufze schwer... mache eine pause* naja wir
wollen wissen ob ich das gut überstanden habe...
rufst du mich bitte zurück, sobald du kannst ich will dich auch nicht weiter stören ...
bis dann"

Ich schalte das handy aus und setze mich aufs bett ...
avatar
Marissa
Moderator

Anzahl der Beiträge : 311
Anmeldedatum : 10.04.11
Alter : 39
Ort : Krefeld

Nach oben Nach unten

Re: Schlafzimmer

Beitrag  Butch am 20.04.11 20:24

Durch Marissa`s Stimme werde ich wach obwohl sie leise spricht, kurz blinzel ich müde mit den Augen und wende den Kopf in ihre Richtung.
Sie Telefoniert mit ihren Bruder.
Das telefonat fällt ihr schwer, das merke ich durch ihr lautes aufseufzen. Ich richte mich im Bett auf und lehne mich mit den Rücken an die Wandlehne des Bettes.
"Komm her Süße." Sie dreht sich um und blickt mich besorgt an. "Komm her, setz dich zu mir", klopfe dabei mit der Handfläche auf die Matraze.
Mit kleinen Schritten kommt sie auf mich zu und setzt sich zu mir aufs Bett. Ich strecke meine Hand nach ihr aus, die sich auf ihre Wange legt, sachte streicht min Daumen über ihre Haut.
"Meine Lielan, mach dir nicht so viele Sorgen, gemeinsam schaffen wir das. Wir stehen das zusammen durch. Ich liebe dich."

Butch
Admin

Anzahl der Beiträge : 498
Anmeldedatum : 10.04.11

Nach oben Nach unten

Re: Schlafzimmer

Beitrag  Marissa am 20.04.11 20:49



"Ich lieb dich auch, ich freue mich das du mich auch liebst! Ja wir schaffen das!"

Ich kuschel mich an Butch ... einen besseren mann kann man nicht haben ...
avatar
Marissa
Moderator

Anzahl der Beiträge : 311
Anmeldedatum : 10.04.11
Alter : 39
Ort : Krefeld

Nach oben Nach unten

Re: Schlafzimmer

Beitrag  Butch am 20.04.11 20:57

"Brüder, ich will JEDEN im Büro sehen.. Jeder mit Dolch oder mit Hähnchenschenkel, ist mir egal.. Rhage, bring meinetwegen Deinen scheiß Teller auch mit. Das kann nicht warten,.. Und das Ganze ZÜGIG!
DANKE
Klick


Erschrocken suche ich den Raum ab als ich Wrath`s Stimme in meinem Ohr höre.
Habe ich jetzt schon kleine Männchen im Ohr?
Ich springe aus dem Bett und springe in meine Montur, stopfe mir die Waffen unter die Achseln und meine Dolche in die Halterungen. Die Dusche muss wohl doch warten.
„Verdammt wir müssen das verschieben, bitte geh nicht ohne mich zu deinem Bruder, ich möchte mit dir zusammen hin fahren. Es tut mir leid.“
Schnell drücke ich ihr einen sanften Kuss auf die Lippen und mache mich auf den Weg zu Wrath`s Büro

Butch
Admin

Anzahl der Beiträge : 498
Anmeldedatum : 10.04.11

Nach oben Nach unten

Re: Schlafzimmer

Beitrag  Marissa am 20.04.11 21:03

als ich butchs verwirrung sehe fange ich an zu lachen.
Wrath hatte das auch schon mal mit mir gemacht ...

ich sehe nur noch eine grosse rauchwolke als er sich angezogen hat...
und ich werde bestimmt nicht ohne ihn zum termin gehen ... grins und
rufe bei rhym an ...

Sie bestätigt mir das im refugium alles seinen gang geht... sage ihr das
ich noch ein zwei tage nicht komme und sie sagt mir ich soll mir die zeit
nehmen die ich brauche ich bin froh das sie das alles mit links schmeisst.

Ich verabschiede mich von ihr und geh in die Küche zum essen ich habe
hunger...
avatar
Marissa
Moderator

Anzahl der Beiträge : 311
Anmeldedatum : 10.04.11
Alter : 39
Ort : Krefeld

Nach oben Nach unten

Re: Schlafzimmer

Beitrag  Marissa am 23.04.11 19:48

ich kriege ins bett und zieh die decke über mich mir ist so kalt ...
ich fühle mich nicht gut ... ich krieg bestimmt die grippe...

ich kuschel mich in butch kissen und ich muss weinen ... ich bin verunsichert ...

ich nehme mein telefon und rufe butch nochmal an ...
er antwortet immer ...

"Liebling? ich mach mir sorgen wo bist du?"
avatar
Marissa
Moderator

Anzahl der Beiträge : 311
Anmeldedatum : 10.04.11
Alter : 39
Ort : Krefeld

Nach oben Nach unten

Re: Schlafzimmer

Beitrag  Marissa am 24.04.11 20:53


Ich werde wach und stelle fest das Butch immer noch nicht da war, seine bett seite ist leer und
er hat mir auch keine nachricht hinterlassen...
ich rufe ihn im bett sitzend noch mal an ...

"Liebling ich mache mir sorgen wo bist du, warum warst du die ganze nacht nicht zu hause?
Ruf mich zurück! " ich klinge sehr besorgt.

Ich bin so in sorge das ich Vishous anrufe und ihm eine Nachricht hinterlasse da auch er
nicht ans Telefon geht ...

"Vishous ich will nicht stören aber weist du wo Butch ist ich mache mir sorgen
er war die ganze nacht nicht zu hause. Dabei wollte er wieder zurücksein damit wir zu
havers können. Er geht nicht ans telefon oder schreibt sms wie sonst.... Er ist gestern
hier so schnell raus... ich ich ....hab ein ungutes gefühl... " ich versuche ruhig und beherscht
zu klingen ...
avatar
Marissa
Moderator

Anzahl der Beiträge : 311
Anmeldedatum : 10.04.11
Alter : 39
Ort : Krefeld

Nach oben Nach unten

Re: Schlafzimmer

Beitrag  Marissa am 24.04.11 21:27



nachdem ich mich geduscht und angezogen habe und zum tausendsten mal auf das telefon geguckt habe
ist mein gefühl noch schlechter geworden. ich wandere in der höhle hin und her ...
wie ein eingesperrtes tier fühle ich mich ....

"verdammter mist, warum ruft hier keiner zurück ist dsa zuviel verlangt ...!"

Mir kommen die tränen.... und ich fasse einen entschluss.

Wenn hier einer weis wo mein mann ist dann Wrath ich mache mich auf den weg ins anwesen ... ich
kann auch gerade nicht alleine sein ... das macht mich fertig ... diese ungewissheit ..
avatar
Marissa
Moderator

Anzahl der Beiträge : 311
Anmeldedatum : 10.04.11
Alter : 39
Ort : Krefeld

Nach oben Nach unten

Re: Schlafzimmer

Beitrag  Vishous am 24.04.11 21:29

"Marissa.... bitte komm ins Büro.. schnell.... "


Ich sende meine Nachricht in Marissas Kopf... einen mentalen Nachdruck meiner Sorgen um meinen Besten Freund....

_________________
avatar
Vishous
Admin

Anzahl der Beiträge : 647
Anmeldedatum : 10.04.11
Alter : 39
Ort : Höhle

http://blackdagger.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Schlafzimmer

Beitrag  Marissa am 24.04.11 21:31



Als ich dann noch Vishous nachricht empfange materialisiere ich mich direkt ins büro ...
avatar
Marissa
Moderator

Anzahl der Beiträge : 311
Anmeldedatum : 10.04.11
Alter : 39
Ort : Krefeld

Nach oben Nach unten

Re: Schlafzimmer

Beitrag  Marissa am 28.04.11 22:59


Wir kommen im zimmer an und butch ist immer noch so still er bewegt sich, aber er sagt nichts.
es macht mir angst....

Ich ziehe mich aus werfe meine sachen in den wäschekorb drehe das wasser auf ..
butch steht auf einmal nackt hinter mir ...
er schiebt mich in die dusche ...
dann fängt er an sich zu waschen, ich wasche mir erst die haare ...
butch seifigen hände schieben sich in meinen nacken.
dann beginnt er mich zu waschen ... zärtlich aber schnell...
den bauch spart er bis zum letzt aus... als wir fertig sind ...
trocknen wir uns ab und gehen beide
nackt ins bett ...

wir kuscheln uns in die decken ... butch hat nicht ein wort gesagt
seit havers sagt es sind zwillinge ...
er schiebt sich on hinten an mich und legt seinen kopf
auf meinen ... ich sag nichts weiter ... seine finger verflechten sich
mit meinen .... ich war so froh das er wieder da war ...
schliesse meine augen , langsam schlafe ich ein ....




avatar
Marissa
Moderator

Anzahl der Beiträge : 311
Anmeldedatum : 10.04.11
Alter : 39
Ort : Krefeld

Nach oben Nach unten

Re: Schlafzimmer

Beitrag  Butch am 29.04.11 11:09

Marissa`s Ahtmung wird flacher und ruhiger - also ist sie eingeschlafen.
Ich schließe meine Augen und versuche zu schlafen aber leider will es nicht funktionieren.
Oh Scheiße, auch noch zwei Brüllkäfer.
Hundemüde wälze ich mich von einer Seite auf die andere, drücke mir das Kissen ins Gesicht und muss nach einer Weile die Decke aus meinen Beinen entwirren.
Nach 2 Stunden gebe ich auf, setze mich ins Bett und lehne mich an die Rückenlehne des Bettes. Auf meinem Nachtschränkchen türmen sich geschätzte 100 Sports Illustrated . . . ich schnappe mir die oberste und blättere ein wenig darin herum.

Butch
Admin

Anzahl der Beiträge : 498
Anmeldedatum : 10.04.11

Nach oben Nach unten

Re: Schlafzimmer

Beitrag  Marissa am 29.04.11 12:22



butch ´s rum gewühle bleibt mit nicht verborgen. ich bin genauso wie er wach aber ich kontrolliere meine
atmung, halte die augen geschlossen damit er denkt ich schlafe.
aber als er anfängt in der sports illustrated zu blättern hab ich genug von dem theater....

"Liebling, was ist los? warum bist du so unruhig? "

Saudumme frage ich weis genau was hier los ist, denn seit wir in der klinik waren ist er so
still und stumm wie eine statue. er schaut mich immer wieder nur an, genauso wie jetzt.
Nicht ängstlich, verwirrt ist eher der ausdruck, den man gebrauchen sollte.
ich meine er kann lesser um die ecke bringen, sie aufrauchen, sich halbtot prügeln lassen.
mit seinen waffen ballern, fährt wie der teufel ein auto wenn er muss. er zieht in den krieg,
ohne an die folgen zu denken.
aber wenn ich schwanger bin, dann bricht eine welt zusammen und er weis nicht wie er
damit umgehen soll? hat er sich je gefragt wie ich damit lebe das er nicht wieder
zurück kommen kann. wenn er loszieht um die lesser zu jagen? oder wen auch immer?
warum kann er sich nicht einfach freuen?
gut entführt werden, dann zu erfahren eine schwangere frau beinahe allein gelassen zu
haben ist nicht einfach zu akzeptieren. aber ist es das auch?
Oder machte ihm was anderes angst?


Butch seufzt nur und sagt nichts ...

"Rede mit mir Butch! ich kann nicht wissen was in deinem kopf vorgeht! Ich kann nicht
hellsehen!"
avatar
Marissa
Moderator

Anzahl der Beiträge : 311
Anmeldedatum : 10.04.11
Alter : 39
Ort : Krefeld

Nach oben Nach unten

Re: Schlafzimmer

Beitrag  Butch am 29.04.11 18:12

Irgendwie weiß ich garnicht was ich sagen soll.
"Sorry, das ich so ein Hornochse bin . . . ach verdammt."
Ich reibe mir mit den Händen übers Gesicht.
"Ich muss das erstmal verdauen, zwei, verstehst du zwei Baby`s. Eins ist ja schon ein Risiko . . . aber zwei. Ich mach mir nur sorgen um dich, um dein Leben. Marissa ich ziehe jede Nacht in den Kampf, was ist wenn ich wirklich mal nicht wieder komme?"

Die Zeitung schmeiß ich auf ihren Stapel zurück. Ich beuge mich über Marissa, nehme ihr Kinn in drei Finger und schaue ihr in die Augen.
"Ich liebe dich Süße, wir werden das zusammen schaffen. Aber lass mir ein bischen Zeit mich an den Gedanken zu gewöhnen."
Sanft gebe ich ihr einen Kuss auf ihre zarten Lippen und stehe vom Bett auf. Krame mir aus dem Schubfach eine frische Shorts und streife mir eine Jogginghose über.
"Ich guck mal wo V steckt, versuch du noch ein bischen zu schlafen, du musst dich ein bischen ausruhen."
Schon gehe ich zur Tür um ins Wohnzimmer zu gehen.

Butch
Admin

Anzahl der Beiträge : 498
Anmeldedatum : 10.04.11

Nach oben Nach unten

Re: Schlafzimmer

Beitrag  Marissa am 29.04.11 19:41



Ich sehe wie er mit sich selber kämpft, ich kann ihn verstehen.
ich gebe ihm die zeit die er will, aber ich werde nicht ewig warten.
irgendwann wird er sich mit meinem zustand auseinander setzen ...

Ich greife zum telefon und rufe rhym an ....

Als ich ihr erzähle das ich schwanger bin will sie gleich eine babyparty
schmeissen aber ich will das nicht.
Es ist mir unangenehm...

Sie versichert mir das sie das refugium allein bestens leitet.
das nichts akutes ist, ich versuche das gespräch so kurz zu halten wie es
geht .... ich verabschiede mich und lege auf ...

Ich mache mir musik an ... was langsames und kuschliges.
Ich weis nicht warum aber ich könnte gerade wieder weinen, seit meiner
triebigkeit ist das meine hauptbeschäfftigung.
ich kuschel mich tiefer in meine decke und das bett, ich stecke meine nase
in butch kissen. ich ziehe es in meine arme und schliesse die augen.

Ich denke an früher es war alles einfacher zu den anfängen als ich mit butch
zusammen gezogen bin. wobei die sache mit vishous nie einfach war.
aber ich konnte sie akzeptieren und das tue ich auch heute noch, die frage ist
doch eher ob vishous die neue situation akzeptieren kann.

ich liege einfach so da und mein kopf fährt karussell....
avatar
Marissa
Moderator

Anzahl der Beiträge : 311
Anmeldedatum : 10.04.11
Alter : 39
Ort : Krefeld

Nach oben Nach unten

Re: Schlafzimmer

Beitrag  Butch am 29.04.11 19:55

Marissa liegt nachdenklich im Bett und schnüffelt an meinem Kissen rum, leicht muss ich Grinsen. Ich setzte mich auf die Bettkante, stütze meine Arme auf die Knie und verschließe die Finger ineinander.
"Sag mal . . . weißt du was mit V los ist? Er scheint nicht wirklich mit mir reden zu wollen . . . "

Butch
Admin

Anzahl der Beiträge : 498
Anmeldedatum : 10.04.11

Nach oben Nach unten

Re: Schlafzimmer

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 1 von 3 1, 2, 3  Weiter

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten